Cloud-Technologien & MES – Die richtigen Daten in die Cloud!

Cloud als „verlängerte Werkbank“ für Ihre Daten – Online- und Offline-Datenbanken sinnvoll kombinieren

Distributed Data Architecture (DDA-Technologie) ist die entscheidende Komponente. Sie macht es möglich, die Vorteile einer zentralen Datenhaltung mit denen einer cloudbasierten Speicherung von Daten zu kombinieren. Genau dieser Technologie bedient sich die PROXIA MES-Software. So ist jedes Unternehmen frei in seiner Entscheidung, welche Daten lokal und welche in der Cloud gespeichert werden.

Konkret heißt das, kritische, sensible Daten bleiben innerhalb der „Mauern des Unternehmens“ und unkritische Daten, wie z.B. bestimmte Telemetrie Daten von Anlagen können ausgelagert gespeichert werden. Durch die Verwendung eines MQTT-Gateways (Message Queuing Telemetry Transport) können die Daten bei Bedarf sogar auch direkt in die Cloud geschrieben werden.

Cloud im MES-Kontext optimal nutzen – Hybrider Einsatz beider Konzepte!

Know-how-relevante und zeitkritische Daten (z.B. Bewegungsdaten von Fertigungsaufträgen) werden mit Hilfe der Datenspeicherungsarchitektur DDA von PROXIA (Distributed Data Architecture) in der lokalen Unternehmens-Datenbank abgelegt. Selten benötigte Archivdaten sowie vor allem unkritische und kontextlose Daten eignen sich ideal für die Bereitstellung in einer externen Cloud. Durch die vollständige Integration von OPC-UA, der Kommunikationsarchitektur für Industrie 4.0, und Protokollen wie MTConnect und MQTT wird nicht nur die Anbindung von Maschinen und Anlagen zunehmend standardisiert, sondern PROXIA Anwender können frei wählen, welche Art von Daten an welchem Ort (lokale Datenbank oder Cloud) gespeichert werden sollen. Damit sind die weiteren Schritte in Richtung Industrie 4.0 und für alle anstehenden Anforderungen auf dem Weg zur Smart Factory gesetzt.
PROXIA MES-Trends Cloud Schaubild 1

Highlights und Nutzen – PROXIA MES und Cloud-Technologien

  • Warum sich für oder gegen die Cloud entscheiden, wenn man beides haben kann?
  • Skalierbare Speicherlösungen durch die Nutzung modernster Cloud-Technologien
  • Sensible und zeitkritische Daten bleiben in der Private-Core-Datenbank Ihres Unternehmens
  • Cloud-Datenbereitstellung für gezielte externe Nutzung außerhalb des Unternehmens
  • Einhaltung höchster Datenschutzrichtlinien kombiniert mit größtmöglicher Flexibilität und Speicherskalierung
  • Hybrider Betrieb beider Konzepte als Basis für Industrie 4.0: sicher, skalierbar, flexibel und vollumfänglich
PROXIA MES-Trends Cloud Schaubild 2
PROXIA Flyer Cloud MES

Cloud im MES-Kontext optimal nutzen!

Das kundenorientierte, neue „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) liegt voll im Trend und hat insbesondere den Industrie 4.0-Gedanken im Fokus. Das heißt, die Software wird von einem externen Dienstleister, z.B. bei sich vor Ort, gehostet und angeboten. Der Kunde bezieht nur noch den Service der Dienstleistung über das Internet und muss sich nicht mehr um die Hardware kümmern.

Wie es scheint, eine ideale Lösung. Es stellt sich trotzdem die Frage, ob alle Daten so verwaltet werden müssen oder gar sollen? PROXIA hat mit seinem hybriden Cloud-Konzept eine sinnvolle und praktikable Lösung.


Flyer downloaden

PROXIA MES und Cloud-Technologien – News & Use Cases

  • Die Macher der Prozessindustrie im Kompendium der P&A

    Die Macher der Prozessindustrie im Kompendium der P&A

    Statement von Torsten Wenzel: Den Überblick behalten

    „Erfolg misst sich in erster Linie an der Bewertung durch Kunden, welche eine Lösung jeden Tag aufs Neue testen und vorantreiben.
    Schnellstmöglich marktreife Innovationen sind deshalb unser Antrieb.“, erklärt T. Wenzel.

    Weiterlesen

  • PROXIA-Engagement im Forschungsprojekt „ADAPTION“

    PROXIA-Engagement im Forschungsprojekt „ADAPTION“

    Reifegradbasierte Migration zum CPPS für KMUs

    PROXIA engagierte sich im Forschungsprojekt „ADAPTION“, um mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung von Industrie 4.0-Technologien zu unterstützen.

    Weiterlesen

  • Anwenderbericht Steeltec

    Anwenderbericht Steeltec

    Heisse Stähle cool geplant

    Grosser Nutzen bei minimalem Administrationsaufwand: Durch den Einsatz von PROXIA MES konnte Steeltec Ihre Rüstzeiten um bis zu 50% reduzieren und Ihre Produktivität um bis zu 15% steigern.

    Weiterlesen

  • Anwenderbericht Blefa GmbH

    Anwenderbericht Blefa GmbH

    MES bringt „Fass ins Rollen“

    Höhere Verfügbarkeit mit MES: Blefa Beverage Systems nutzt in der Produktion MDE/BDE von PROXIA mit OPC-UA Datenkommunikation.
    Dies verhilft zu stückzahlgenauer Ausbringung und 15% mehr Produktivität.

    Weiterlesen

  • Der pfiffige Code

    Der pfiffige Code

    Süddeutsche Zeitung berichtet: Auszeichnung für PROXIA

    Die PROXIA Software AG führt Unternehmen in die digitale Zukunft und gehört deutschlandweit zu den 100 besten Firmen. Für ihre Arbeit sind die Ebersberger jetzt auf dem Deutschen Mittelstands-Summit ausgezeichnet worden. Die Süddeutsche Zeitung berichtet …

    Weiterlesen

  • Torsten Wenzel: Standpunkt zum Thema Cloud in der VDI-Z

    Torsten Wenzel: Standpunkt zum Thema Cloud in der VDI-Z

    Cloud-Lösung oder On-Premise?

    „Jedes Unternehmen muss sich anhand der eigenen IT-Landschaft, interner Vorgaben sowie Anforderungen jeweils individuell für eine Lösung entscheiden.“, so Torsten Wenzel.

    Weiterlesen

 

Rufen Sie uns an!

+49 8092 23 23 0

 

Europaweit vor Ort

Standorte in Ihrer Nähe

 

24h-Kontakt

Kontaktformular

 

Immer für Sie da!

Unsere Service-Hotlines

Direkt Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Information zu unseren MES-Lösungen?
Nehmen Sie unkompliziert und unverbindlich Kontakt mit uns auf!

Kontakt aufnehmen