PROXIA Leitstand-Feinplanung – Elektronische Plantafel Software

PROXIA Leitstand-Feinplanung – Komplexe Prozesse einfach geplant

PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel

In der Praxis werden häufig Maschinenbelegungen oder die Reihenfolge und Priorität der Aufträge nach Erfahrungswerten vorgenommen. Diese Vorgehensweise ist bis zu einem bestimmten Auftragsvolumen durchaus praktikabel. Wenn jedoch die Anzahl von Fertigungsaufträgen oder die Komplexität zunehmen, da auch Materialbestände, Rüstoptimierungen, Auftragsnetzwerke (mehrstufige Planung) oder Multiressourcen berücksichtigt werden sollen, reicht das bloße Gefühl nicht mehr aus und der Planer braucht die Unterstützung eines mathematischen Leitstandes. Die PROXIA Leitstand Software ist ein Werkzeug für die optimale Maschinenbelegung. Zugleich behalten Sie die Liefertermine der Fertigungsaufträge im Auge und werden durch die elektronische Plantafel frühzeitig vor einem Terminverzug gewarnt. Das PROXIA Leitstand System berücksichtigt dabei die effektive Kapazität der Maschine, resultierend aus Schichtmodell und Nutzungsfaktor. Der Fertigungsplaner kann mit der Feinplanung dank modernster Software-Technologie sehr schnell verschiedene Lösungsansätze simulieren und die Simulationsergebnisse gegeneinander bewerten. Dabei fließen Informationen über den entsprechenden Arbeitsvorrat für die Fertigung oder Montage mit in die Leitstand Software ein.

PROXIA Leitstand-Feinplanung - Highlights & Nutzen

PROXIA Leitstand-Feinplanung – Highlights und Nutzen auf einem Blick

  • Planen und Simulieren von komplexen Fertigungsszenarien
  • Durchlaufzeiten reduzieren, Lagerbestände minimieren
  • Planung mit begrenzten Kapazitäten und Multi-Ressourcen
  • Eil- und „Chefaufträge“ sowie Auftragsnetzwerke planen
  • Materialverfügbarkeitsplanung und Gruppierung von Arbeitsfolgen
  • Gantt-, Formular- und Tabellenfunktionen für bessere Übersichtlichkeit
  • Höchste Performance dank modularer Software-Technologie
  • Vernetzbar mit ERP/PPS- und BDE/MDE-Systemen
  • Berücksichtigung der aktuell verfügbaren Kapazitäten
  • Sichtbar werden von Kapazitätsreserven
  • Transparenz entlang der gesamten Planung
  • Erhöhte Liefertermintreue
  • Schnelles Gegensteuern bei Engpässen
PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung

PROXIA Leitstand-Feinplanung - Funktionen & Features

  • Bei der Entwicklung des PROXIA-Leitstandes wurde besonderes Augenmerk auf eine übersichtliche Darstellung/Bedienung und eine hohe Performance gelegt. Somit können die täglichen Fragen ad hoc beantwortet werden:

    • Welche Auswirkung hat die Priorisierung eines Auftrages „Chefauftrag“ auf die anderen Aufträge?
    • Können die Termine von einem oder mehreren verspäteten Aufträgen durch eine Kapazitätserhöhung oder Fremdvergabe gehalten werden?
    • Welche Auswirkung hat ein vom Vertrieb avisierter Termin oder ein Projekt auf die bestehenden Aufträge?
    • Ist eine Rüstoptimierung nach verschiedenen Eigenschaften wie z.B. Material, Farbe, Durchmesser usw. sinnvoll und wie wirkt es sich auf die Zeitschiene aus?
    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 2
  • Über die Schnittstelle zum ERP/PPS-System werden die Aufträge automatisch übernommen und den realen Kapazitäten, basierend auf den Ressourcen, Schichtmodellen und einer Personaleinsatzplanung gegenüber gestellt. Der Leitstand führt eine automatische, Algorithmus gestützte Maschinenbelegung und Durchlaufterminierung durch, die jedoch im nächsten Schritt durch den Planer per Drag & Drop oder Prioritätsregeln beeinflusst werden kann. Um der Realität zu entsprechen wird im Planungsmodus eine finite Planung durchgeführt. Im Simulationsmodus kann auch infinit geplant werden um zu sehen, wo und wie viele Überlasten ggf. abgebaut werden könnten/müssten.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 3
  • Flexibel und schnell kann mit der PROXIA Leitstand-Feinplanungs-Software agiert werden. Müssen z.B. Eilaufträge bewältigt werden, können Sie die kompletten Daten aus dem ERP-System übernehmen und auf freie Kapazitäten hin überprüfen und einplanen. Das Planungsergebnis wird visuell angezeigt, die Auswirkungen auf die Folgeproduktion werden Ihnen live dargestellt. Zudem kann so der Planer ein bevorstehendes Problem sehen und entsprechend eingreifen. Die Daten sind stets aktuell, da das System ständig mit dem ERP-System kommuniziert. Störungen, wie Maschinenausfälle werden ebenfalls visuell dargestellt und erkannt. Es kann frühzeitig gegengesteuert werden.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 4
  • PROXIA Leitstand-Feinplanung ersetzt umständliche Methoden, wie z.B. die Tabellenkalkulation oder auch die Plan- bzw. Stecktafeln: Dashboards halten Sie auf dem Laufenden wie der Stand der Produktion ist und ermöglichen so eine Nachjustierung bei Unstimmigkeiten mit den Plandaten. Die Benutzeroberfläche ist user-freundlich und ergonomisch gestaltet. Z.B. können Aufträge per Drag & Drop einfach verschoben werden. Änderungen bei parallel laufenden oder auch Folgeaufträgen werden sofort sichtbar. Ebenso wird automatisch gewährleistet, dass entsprechendes Personal, Material und andere Betriebsmittel zu Verfügung stehen.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 5
  • Der Fertigungsplaner kann mit der Feinplanung verschiedene Lösungsansätze simulieren und die Simulationsergebnisse gegeneinander bewerten. Dabei fließen Informationen über den entsprechenden Arbeitsvorrat für die Fertigung oder Montage mit in die Leitstand Software ein. Mit PROXIA Feinplanung sind Sie über die Auftrags-, Ressourcen- und Materialsituation perfekt informiert. Simulieren Sie auf der übersichtlichen Bedieneroberfläche unterschiedliche „Rettungsszenarien“. Entscheiden Sie sich für die beste Variante und setzen Sie diese um. Herzstück des PROXIA Leitstand Systems ist das interaktive Gantt-Diagramm. Diese animierte Darstellung ist einzigartig und ermöglicht ein interaktives Simulieren und Planen per Drag and Drop. Die grafische, elektronische PROXIA Plantafelsoftware wurde mit Microsoft .NET Technologie entwickelt und verzichtet vollständig auf Zukaufkomponenten.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 6

PROXIA Leitstand-Feinplanung – Software-Impressionen

  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 1
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 2
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 3
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 4
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 5
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 6
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 7
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 8
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 9
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 10
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 11
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 12
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 13
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 14
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 15
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 16
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 17
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 18
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 19
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 20
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 21
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 22
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 23
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 24

    Das PROXIA PLUS: Leitstand-Feinplanung – Ihre Mehrwerte

    Optimale Maschinenbelegung

    Durch die automatische Belegung der Maschinen wird ein optimales Planungsergebnis erzeugt. Werden dennoch andere Prioritäten benötigt, kann manuell per Drag & Drop nachjustiert werden.

    Automatische Planung der Reihenfolge

    Die PROXIA Leitstand-Feinplanung Software legt selbstständig die optimalste Reihenfolge der abzuarbeitenden Aufträge und Arbeitsgänge fest. So können z.B. ideale Rüstzeiten der Maschinen erreicht werden.

    Einbinden aller wichtigen Ressourcen

    Die PROXIA Leitstand-Feinplanung Software bindet alle nötigen Ressourcen wie Personal, Maschine, Material, Werkzeuge und die Aufträge selbst mit ein.

    Sichtbar machen von Störungen

    Treten Unstimmigkeiten in der Planung auf, z. B. Maschinenausfälle oder auch Personalausfälle, erhält der Planer eine visuelle Information, dass sich ein Konflikt anbahnt.

    PROXIA Leitstand-Feinplanung – News & Use Cases

     

    Rufen Sie uns an!

    +49 8092 23 23 0

     

    Europaweit vor Ort

    Standorte in Ihrer Nähe

     

    24h-Kontakt

    Kontaktformular

     

    Immer für Sie da!

    Unsere Service-Hotlines

    Direkt Kontakt

    Sie haben Fragen oder wünschen weitere Information zu unseren MES-Lösungen?
    Nehmen Sie unkompliziert und unverbindlich Kontakt mit uns auf!

    Kontakt aufnehmen