PROXIA Leitstand-Feinplanung – Elektronische Plantafel Software

PROXIA Leitstand-Feinplanung – Komplexe Prozesse einfach geplant

PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel

In der Praxis werden häufig Maschinenbelegungen oder die Reihenfolge und Priorität der Aufträge nach Erfahrungswerten vorgenommen. Diese Vorgehensweise ist bis zu einem bestimmten Auftragsvolumen durchaus praktikabel. Wenn jedoch die Anzahl von Fertigungsaufträgen oder die Komplexität zunehmen, da auch Materialbestände, Rüstoptimierungen, Auftragsnetzwerke (mehrstufige Planung) oder Multiressourcen berücksichtigt werden sollen, reicht das bloße Gefühl nicht mehr aus und der Planer braucht die Unterstützung eines mathematischen Leitstandes. Die PROXIA Leitstand Software ist ein Werkzeug für die optimale Maschinenbelegung. Zugleich behalten Sie die Liefertermine der Fertigungsaufträge im Auge und werden durch die elektronische Plantafel frühzeitig vor einem Terminverzug gewarnt. Das PROXIA Leitstand System berücksichtigt dabei die effektive Kapazität der Maschine, resultierend aus Schichtmodell und Nutzungsfaktor. Der Fertigungsplaner kann mit der Feinplanung dank modernster Software-Technologie sehr schnell verschiedene Lösungsansätze simulieren und die Simulationsergebnisse gegeneinander bewerten. Dabei fließen Informationen über den entsprechenden Arbeitsvorrat für die Fertigung oder Montage mit in die Leitstand Software ein.

PROXIA Leitstand-Feinplanung - Highlights & Nutzen

PROXIA Leitstand-Feinplanung – Highlights und Nutzen auf einem Blick

  • Planen und Simulieren von komplexen Fertigungsszenarien
  • Durchlaufzeiten reduzieren, Lagerbestände minimieren
  • Planung mit begrenzten Kapazitäten und Multi-Ressourcen
  • Eil- und „Chefaufträge“ sowie Auftragsnetzwerke planen
  • Materialverfügbarkeitsplanung und Gruppierung von Arbeitsfolgen
  • Gantt-, Formular- und Tabellenfunktionen für bessere Übersichtlichkeit
  • Höchste Performance dank modularer Software-Technologie
  • Vernetzbar mit ERP/PPS- und BDE/MDE-Systemen
  • Berücksichtigung der aktuell verfügbaren Kapazitäten
  • Sichtbar werden von Kapazitätsreserven
  • Transparenz entlang der gesamten Planung
  • Erhöhte Liefertermintreue
  • Schnelles Gegensteuern bei Engpässen
PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung

PROXIA Leitstand-Feinplanung - Funktionen & Features

  • Bei der Entwicklung des PROXIA-Leitstandes wurde besonderes Augenmerk auf eine übersichtliche Darstellung/Bedienung und eine hohe Performance gelegt. Somit können die täglichen Fragen ad hoc beantwortet werden:

    • Welche Auswirkung hat die Priorisierung eines Auftrages „Chefauftrag“ auf die anderen Aufträge?
    • Können die Termine von einem oder mehreren verspäteten Aufträgen durch eine Kapazitätserhöhung oder Fremdvergabe gehalten werden?
    • Welche Auswirkung hat ein vom Vertrieb avisierter Termin oder ein Projekt auf die bestehenden Aufträge?
    • Ist eine Rüstoptimierung nach verschiedenen Eigenschaften wie z.B. Material, Farbe, Durchmesser usw. sinnvoll und wie wirkt es sich auf die Zeitschiene aus?
    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 2
  • Über die Schnittstelle zum ERP/PPS-System werden die Aufträge automatisch übernommen und den realen Kapazitäten, basierend auf den Ressourcen, Schichtmodellen und einer Personaleinsatzplanung gegenüber gestellt. Der Leitstand führt eine automatische, Algorithmus gestützte Maschinenbelegung und Durchlaufterminierung durch, die jedoch im nächsten Schritt durch den Planer per Drag & Drop oder Prioritätsregeln beeinflusst werden kann. Um der Realität zu entsprechen wird im Planungsmodus eine finite Planung durchgeführt. Im Simulationsmodus kann auch infinit geplant werden um zu sehen, wo und wie viele Überlasten ggf. abgebaut werden könnten/müssten.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 3
  • Flexibel und schnell kann mit der PROXIA Leitstand-Feinplanungs-Software agiert werden. Müssen z.B. Eilaufträge bewältigt werden, können Sie die kompletten Daten aus dem ERP-System übernehmen und auf freie Kapazitäten hin überprüfen und einplanen. Das Planungsergebnis wird visuell angezeigt, die Auswirkungen auf die Folgeproduktion werden Ihnen live dargestellt. Zudem kann so der Planer ein bevorstehendes Problem sehen und entsprechend eingreifen. Die Daten sind stets aktuell, da das System ständig mit dem ERP-System kommuniziert. Störungen, wie Maschinenausfälle werden ebenfalls visuell dargestellt und erkannt. Es kann frühzeitig gegengesteuert werden.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 4
  • PROXIA Leitstand-Feinplanung ersetzt umständliche Methoden, wie z.B. die Tabellenkalkulation oder auch die Plan- bzw. Stecktafeln: Dashboards halten Sie auf dem Laufenden wie der Stand der Produktion ist und ermöglichen so eine Nachjustierung bei Unstimmigkeiten mit den Plandaten. Die Benutzeroberfläche ist user-freundlich und ergonomisch gestaltet. Z.B. können Aufträge per Drag & Drop einfach verschoben werden. Änderungen bei parallel laufenden oder auch Folgeaufträgen werden sofort sichtbar. Ebenso wird automatisch gewährleistet, dass entsprechendes Personal, Material und andere Betriebsmittel zu Verfügung stehen.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 5
  • Der Fertigungsplaner kann mit der Feinplanung verschiedene Lösungsansätze simulieren und die Simulationsergebnisse gegeneinander bewerten. Dabei fließen Informationen über den entsprechenden Arbeitsvorrat für die Fertigung oder Montage mit in die Leitstand Software ein. Mit PROXIA Feinplanung sind Sie über die Auftrags-, Ressourcen- und Materialsituation perfekt informiert. Simulieren Sie auf der übersichtlichen Bedieneroberfläche unterschiedliche „Rettungsszenarien“. Entscheiden Sie sich für die beste Variante und setzen Sie diese um. Herzstück des PROXIA Leitstand Systems ist das interaktive Gantt-Diagramm. Diese animierte Darstellung ist einzigartig und ermöglicht ein interaktives Simulieren und Planen per Drag and Drop. Die grafische, elektronische PROXIA Plantafelsoftware wurde mit Microsoft .NET Technologie entwickelt und verzichtet vollständig auf Zukaufkomponenten.

    PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Anwendungsbeispiel 6

PROXIA Leitstand-Feinplanung – Software-Impressionen

  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 1
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 2
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 3
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 4
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 5
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 6
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 7
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 8
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 9
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 10
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 11
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 12
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 13
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 14
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 15
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 16
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 17
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 18
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 19
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 20
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 21
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 22
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 23
  • PROXIA Produkt Leitstand-Feinplanung Software-Impression 24

    Das PROXIA PLUS: Leitstand-Feinplanung – Ihre Mehrwerte

    Optimale Maschinenbelegung

    Durch die automatische Belegung der Maschinen wird ein optimales Planungsergebnis erzeugt. Werden dennoch andere Prioritäten benötigt, kann manuell per Drag & Drop nachjustiert werden.

    Automatische Planung der Reihenfolge

    Die PROXIA Leitstand-Feinplanung Software legt selbstständig die optimalste Reihenfolge der abzuarbeitenden Aufträge und Arbeitsgänge fest. So können z.B. ideale Rüstzeiten der Maschinen erreicht werden.

    Einbinden aller wichtigen Ressourcen

    Die PROXIA Leitstand-Feinplanung Software bindet alle nötigen Ressourcen wie Personal, Maschine, Material, Werkzeuge und die Aufträge selbst mit ein.

    Sichtbar machen von Störungen

    Treten Unstimmigkeiten in der Planung auf, z. B. Maschinenausfälle oder auch Personalausfälle, erhält der Planer eine visuelle Information, dass sich ein Konflikt anbahnt.

    PROXIA Leitstand-Feinplanung – News & Use Cases

    • Die Macher der Prozessindustrie im Kompendium der P&A

      Die Macher der Prozessindustrie im Kompendium der P&A

      Statement von Torsten Wenzel: Den Überblick behalten

      „Erfolg misst sich in erster Linie an der Bewertung durch Kunden, welche eine Lösung jeden Tag aufs Neue testen und vorantreiben.
      Schnellstmöglich marktreife Innovationen sind deshalb unser Antrieb.“, erklärt T. Wenzel.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Blefa GmbH

      Anwenderbericht Blefa GmbH

      MES bringt „Fass ins Rollen“

      Höhere Verfügbarkeit mit MES: Blefa Beverage Systems nutzt in der Produktion MDE/BDE von PROXIA mit OPC-UA Datenkommunikation.
      Dies verhilft zu stückzahlgenauer Ausbringung und 15% mehr Produktivität.

      Weiterlesen

    • Der pfiffige Code

      Der pfiffige Code

      Süddeutsche Zeitung berichtet: Auszeichnung für PROXIA

      Die PROXIA Software AG führt Unternehmen in die digitale Zukunft und gehört deutschlandweit zu den 100 besten Firmen. Für ihre Arbeit sind die Ebersberger jetzt auf dem Deutschen Mittelstands-Summit ausgezeichnet worden. Die Süddeutsche Zeitung berichtet …

      Weiterlesen

    • Torsten Wenzel: Standpunkt zum Thema Cloud in der VDI-Z

      Torsten Wenzel: Standpunkt zum Thema Cloud in der VDI-Z

      Cloud-Lösung oder On-Premise?

      „Jedes Unternehmen muss sich anhand der eigenen IT-Landschaft, interner Vorgaben sowie Anforderungen jeweils individuell für eine Lösung entscheiden.“, so Torsten Wenzel.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Ypsotec AG

      Anwenderbericht Ypsotec AG

      MES macht´s: Die Produktion im Blick

      MES-Leitstand und BDE Betriebsdatenerfassung steigern Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit bei der Ypsotec AG. MES macht´s: 5.000 Aufträge, 9.000 Arbeitsschritte und 120 Ressourcen im Überblick.

      Weiterlesen

    • A&D-Experteninterview mit Torsten Wenzel

      A&D-Experteninterview mit Torsten Wenzel

      MES-Trends: „In Richtung Cloud denken“

      Immer mehr Maschinen werden vernetzt. Das bringt gerade bei der Produktionsüberwachung enorme Datenmengen mit sich. Cloud-Systeme können helfen, diese zu bewältigen.

      Weiterlesen

    • PROXIA mit dem TOP100-Innovationspreis ausgezeichnet

      PROXIA mit dem TOP100-Innovationspreis ausgezeichnet

      Award für die innovativsten Mittelständler Deutschlands

      Im unabhängigen Auswahlverfahren des Innovationswettbewerbs TOP 100 überzeugte PROXIA besonders in der Kategorie
      „Außenorientierung / Open Innovation“.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Gust. Alberts GmbH & Co. KG

      Anwenderbericht Gust. Alberts GmbH & Co. KG

      MES-Herzschlag steigert Nutzungsgrad und Liefertermin-Treue

      Lückenlose MES-Planung und MDE/BDE-Erfassung des gesamten Wertschöpfungsprozesses in der Produktion bringt 5% Steigerung des Nutzungsgrades sowie 6% höhere Liefertreue bei der Gust. Alberts GmbH & Co. KG.

      Weiterlesen

    • Der neue PROXIA Maßnahmen-Manager

      Der neue PROXIA Maßnahmen-Manager

      Kontinuierliche Verbesserungsprozesse steuern

      Der neue PROXIA Maßnahmen-Manager eliminiert individuelle Unwägbarkeiten aus der Produktion und garantiert einen verlässlichen digitalen KVP.

      Weiterlesen

    • Digital Manufacturing Expertenumfrage

      Digital Manufacturing Expertenumfrage

      Experteninterview „Digitalisierung in der Fertigung“

      Die Digitalisierung beherrscht gerade wie kein anderes Thema die Diskussion – was sind die wichtigsten Aspekte, welche Fallstricke lauern und wie sehen gelungene Digitalisierungsprojekte aus?

      Weiterlesen

    • PROXIA MES-Seminare – Produktion auf Kurs!

      PROXIA MES-Seminare – Produktion auf Kurs!

      Mit MES Produktivität steigern!

      Unter diesem Motto laden wir Sie recht herzlich zu den PROXIA MES-Seminaren ein! Nutzen Sie diese Gelegenheit, gezielte Lösungen für Ihre Produktionsoptimierung zu erhalten.

      Weiterlesen

    • Really simple: Der PROXIA RSS-Manager

      Really simple: Der PROXIA RSS-Manager

      Für bedarfsgerechte Kommunikation in der Fertigung

      Der PROXIA RSS-Manager – das „Ohr“ in die Produktion – erweitert das Nachrichtensystem, um die Funktionalität „Eigene RSS-Feeds“ erstellen zu können.

      Weiterlesen

    • Review 2. SMM InnovationsFORUM

      Review 2. SMM InnovationsFORUM

      Treffpunkt der Schweizer Fertigungsindustrie

      Auch in diesem Jahr trafen sich wieder Experten aus der Schweizer Fertigungsindustrie am Fuße des Pilatus. Rund 200 Vertreter aus der Produktionsindustrie erweiterten ihren Horizont bei den zahlreichen Fachvorträgen. Marcus Niebecker, Produktmanager der PROXIA Software AG war mit dem Thema „Digitale Reife als Grundlage für Industrie 4.0“ als Referent vertreten.

      Weiterlesen

    • MES-Datenerfassung mit ERP-Software – reicht das aus?

      MES-Datenerfassung mit ERP-Software – reicht das aus?

      MES-Software vs. ERP-System?

      Moderne MES-Lösungen sind heutzutage weit mehr als plumpe Erfassungssysteme. Ganz im Kontext von Industrie 4.0 treiben ein modernes MES-System weit mehr Aufgaben um: Die Digitalisierung und Vernetzung des Shopfloors steht in der Praxis heute oft an der Tagesordnung! Damit stellt sich die Frage: Konkurriert die MES-Software mit dem ERP-System?

      Weiterlesen

    • Maschine, Mensch, MES

      Maschine, Mensch, MES

      Experteninterview in der d1g1tal AGENDA

      Digitalisierung sollte auch als Bildungsauftrag verstanden werden. Ein MES kann dabei wertvolle Unterstützung leisten. Ein Hintergrundgespräch mit PROXIA-Vorstand Torsten Wenzel über MES im Dienste des Werkers.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht PENN GmbH

      Anwenderbericht PENN GmbH

      Spitzenwert mit MES: 97% Verfügbarkeit

      Fast 100% Anlagenverfügbarkeit, weniger als 1,5% Ausschuss, 50% weniger organisatorische Arbeit – MES-Software bringt Produktivitätsschub bei der PENN GmbH.

      Weiterlesen

    • Mit MTConnect und OPC-UA smart & universell vernetzt

      Mit MTConnect und OPC-UA smart & universell vernetzt

      PROXIA XI-Gateway macht´s möglich

      MTConnect ist ein gängiges Protokoll für die Erfassung von Maschinendaten aus der Shop-Floor-Ebene. Leider fehlen die Sicherheitsmechanismen zur Verschlüsselung und Absicherung des Datenflusses. Das PROXIA XI-Gateway kompensiert diese Lücke.

      Weiterlesen

    • Die richtigen Daten in die Cloud – mit PROXIA MES

      Die richtigen Daten in die Cloud – mit PROXIA MES

      Cloud im MES-Kontext sinnvoll nutzen!

      Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Eine auf den ersten Blick geniale Lösung. Aber müssen oder sollen alle Daten so verwaltet werden?

      Weiterlesen

    • Das intelligente Werkzeug für die Instandhaltung

      Das intelligente Werkzeug für die Instandhaltung

      PROXIA Prozessdaten-Modul

      Prozessdaten sind Daten, welche dokumentieren, mit welchen Ist-Parametern ein Prozess durchgeführt wurde. In der Instandhaltung bietet dieser Datenbestand eine zusätzliche Hilfestellung bei der Fehlersuche und bei der Optimierung der Produktionsanlagen.

      Weiterlesen

    • Lean Production vs. Processing Management

      Lean Production vs. Processing Management

      Welche Philosophie wann einsetzen?

      Gibt es auf die einleitende Frage eine Antwort? Oder ergänzen sich Prozess Management und die Lean Philosophie? Hier erfahren Sie mehr!

      Weiterlesen

    • Auf dem Weg zur offenen Datenplattform für die Produktion

      Auf dem Weg zur offenen Datenplattform für die Produktion

      Expertenumfrage im Digital Manufacturing

      Stellen loT-Systeme und offene Plattformansätze, die sich vom App-Gedanken aus der Consumer-Welt inspirieren lassen, die MES-Welt auf den Kopf?

      Weiterlesen

    • PROXIA @ MES im Fokus

      PROXIA @ MES im Fokus

      MES als Dreh- und Angelpunkt für Industrie 4.0

      Am 25. und 26. Januar 2018 findet der Kongress „MES im Fokus“ statt. Die Veranstaltung verschafft einen Marktüberblick und zeigt Branchenbeispiele von der Automations- bis zur ERP-Ebene.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Kieselmann GmbH

      Anwenderbericht Kieselmann GmbH

      MES macht Schluss mit Stillstand

      Trotz Komplexität die Übersicht behalten – MES-Leitstand-, MDE- und BDE-Software sorgen für mehr Transparenz, flexiblere Produktion und eine effizientere Fertigung bei der Kieselmann GmbH.

      Weiterlesen

    • Kompetenzen bündeln und Synergien nutzen

      Kompetenzen bündeln und Synergien nutzen

      Kooperation mit G-Tec Consulting

      Kooperation mit der G-Tec Consulting & Engineering GmbH rundet Beratungsportfolio der PROXIA Software AG ab sofort ab.

      Weiterlesen

    • Globale Industrie 4.0-Standards als Ziel

      Globale Industrie 4.0-Standards als Ziel

      VDI-Z lässt PROXIA sprechen

      Torsten Wenzel, Mitglied des Vorstands der PROXIA Software AG, bringt Industrie 4.0 auf den Punkt: „Informationen sind unmittelbar und in entsprechender Form für Anwender sowie Entscheider bereitzustellen.“

      Weiterlesen

    • Prozessdaten als weiterer Baustein für Industrie 4.0

      Prozessdaten als weiterer Baustein für Industrie 4.0

      Ihre Produktionsprozesse im Blick

      Das neue PROXIA Prozessdaten-Modul speichert, verwertet und visualisiert Temperaturen, Drücke oder Geschwindigkeiten und bietet damit einen weiteren Baustein zur smart factory.

      Weiterlesen

    • Digitale Reife als Grundlage für Industrie 4.0

      Digitale Reife als Grundlage für Industrie 4.0

      PROXIA Fachbericht im SMM

      Begriffe wie «smart factory», «Industrie 4.0» oder auch «digitale Transformation» sind in aller Munde. Was aber bedeutet es für die Unternehmen, die Konzepte, die sich hinter diesen Begriffen verbergen, umzusetzen?

      Weiterlesen

    • Auf den Kopf gestellt

      Auf den Kopf gestellt

      digital AGENDA im Interview mit Marcus Niebecker

      Braucht es noch ein MES, wenn Industrie 4.0 die Automatisierungspyramide umdreht? Marcus Niebecker, Produktmanager bei PROXIA, hat da seine eigene Meinung.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht HEGGEMANN AG

      Anwenderbericht HEGGEMANN AG

      Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette

      MES-Einführung mit leistungsstarkem Leitstand mit PEP und BDE-Erfassung schafft Grundlage für sichere MES-Stammdaten, flexiblere Fertigungsplanung und schlankere Prozesse.

      Weiterlesen

    • Marcus Niebecker im Interview mit productiviTy

      Marcus Niebecker im Interview mit productiviTy

      Industrie 4.0 erfolgreich meistern

      productivITy sprach mit Marcus Niebecker unter anderem über die Rolle der IT in der Industrie 4.0 und warum wir uns bei der vierten Industriellen Revolution beeilen müssen.

      Weiterlesen

    • Marcus Niebecker im Interview mit DIGITAL MANUFACTURING

      Marcus Niebecker im Interview mit DIGITAL MANUFACTURING

      Brückentechnologie für Industrie 4.0

      Industrie 4.0: Zur Diskussion steht MES-Software vs. autarke Steuerung von „smarten Objekten“. MES-Experte Marcus Niebecker erläutert die Wichtigkeit von MES.

      Weiterlesen

    • MES-Seminare: Wie viel Industrie 4.0 braucht der Mittelstand?

      MES-Seminare: Wie viel Industrie 4.0 braucht der Mittelstand?

      Ihr Erfolgsweg zur smart factory!

      Unter diesem Motto präsentieren wir Ihnen praxisnahe MES-Lösungen für den Mittelstand und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Unternehmen für Industrie 4.0 fit machen.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG

      Anwenderbericht Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG

      Exakte Kennzahlen für sichere Planung

      PROXIA MES sorgt für durchgängige Transparenz über die gesamte Produktionskette sowie mit aussagekrägtiger Online-Planung für verlässliche Liefertermintreue.

      Weiterlesen

    • OPC-UA: PROXIA standardisiert den M2M-Datenaustausch

      OPC-UA: PROXIA standardisiert den M2M-Datenaustausch

      Vollintegrativer PROXIA OPC-UA Client

      PROXIA stellt ab sofort einen voll integrierten und hoch konfigurierbaren OPC-UA-Client für den M2M-Datenaustausch in seiner MES-Lösung bereit.

      Weiterlesen

    •  Anwenderbericht vonRoll Casting AG

      Anwenderbericht vonRoll Casting AG

      MES aus einem Guss

      Mehr Wissen, weniger Erahnen: Steigerung der Produktivität und des OEE mit Echzeitdaten aus der Fertigung. Mehr Sicherheit und Transparenz mit PROXIA Maschinendaten-Erfassung.

      Weiterlesen

    • PROXIA MES-Bedienkonzepte – passend wie ein Maßanzug

      PROXIA MES-Bedienkonzepte – passend wie ein Maßanzug

      Mehr Anwenderfreundlichkeit und Usability

      Bedarfsorientierte PROXIA Bedienkonzepte und MES-Oberflächen in den verschiedenen Einsatzbereichen sorgen für mehr Anwenderfreundlichkeit der MES-Software.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Herbert Maschinenbau GmbH & Co. KG

      Anwenderbericht Herbert Maschinenbau GmbH & Co. KG

      MES-Software für mehr Arbeitsplätze

      Erschließung versteckter Potentiale und Schaffung neuer Arbeitsplätze durch mehr Transparenz über alle Prozesse, von der Konstruktion bis zum Versand.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Lehmann Metalltechnik GmbH

      Anwenderbericht Lehmann Metalltechnik GmbH

      Wissen, wann was wo läuft!

      Das intelligente PROXIA MES (Manufacturing Execution System) mit Leitstand, BDE und PEP verhilft der Lehmann Metalltechnik GmbH zu mehr Flexibilität bei hochkomplexer Produktion.

      Weiterlesen

    • PROXIA Fachbeitragsreihe zu Industrie 4.0 in der vdi-z

      PROXIA Fachbeitragsreihe zu Industrie 4.0 in der vdi-z

      Wissenswertes rund um Industrie 4.0

      PROXIA Software AG startet in die Zukunft und begleitet seine Kunden auf dem Weg zu Industrie 4.0: Der Begriff „Industrie 4.0“ wird gerne auch als vierte industrielle Revolution bezeichnet.

      Weiterlesen

    • Produktions-IT als „LEAN-Werkzeug“

      Produktions-IT als „LEAN-Werkzeug“

      PROXIA-Fachbericht in der IT & Production

      Um konkurrenzfähige Prozesse zu erreichen, setzen immer mehr Unternehmen auch in der Werkhalle auf LEAN-Methoden. Dabei bietet sich der Rückgriff auf produktionsnahe IT-Systeme an.

      Weiterlesen

    • Interview Industrie 4.0 im Fachmagazin factory

      Interview Industrie 4.0 im Fachmagazin factory

      „Dampfgeplauder“ – Interview mit factory

      Die digitale Fabrik als hochkomplexes Gebilde verunsichert den Mittelstand. Warum Industrie 4.0 die Produktionshallen der österreichischen KMUs noch nicht erreicht.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht teamtechnik Die Fertigung GmbH

      Anwenderbericht teamtechnik Die Fertigung GmbH

      Mehr Transparenz für mehr Aufträge

      PROXIA MES-Lösung mit Leitstand- und BDE-Software verbessert die Produktionsplanung sowie die Maschinenauslastung bei der teamtechnik Die Fertigung GmbH.

      Weiterlesen

    • PROXIA.Modern-XI – Neues Bedienkonzept für BDE/MDE

      PROXIA.Modern-XI – Neues Bedienkonzept für BDE/MDE

      Innovative, kinderleichte Bedienung

      PROXIA Modern-XI bietet mit dem neuen BDE/MDE Oberflächen-Design und Benutzerergonomie viele Vorteile und Nutzen im Praxiseinsatz in der Fertigung produzierender Unternehmen.

      Weiterlesen

    • Mit PROXIA MES zur smart factory – auf Kurs zu Industrie 4.0

      Mit PROXIA MES zur smart factory – auf Kurs zu Industrie 4.0

      PROXIA als Industrie 4.0 Innovator

      Mit Industrie 4.0 steht die europäische Industrie vor einer großen Herausforderung. PROXIA hat die Lösung und bietet mit seinem MES ein Produktionssystem für den Weg zur smart factory.

      Weiterlesen

    • PROXIA Fachbericht im Magazin IT-Production

      PROXIA Fachbericht im Magazin IT-Production

      Kennzahlen-Analyse in Echtzeit

      Aus der Werkhalle auf das Handy - Produktionsleiter und Unternehmer benötigen einen ortsunabhängigen Zugriff auf aktuelle Statusmeldungen und Kennzahlen aus der Werkhalle.

      Weiterlesen

     

    Rufen Sie uns an!

    +49 8092 23 23 0

     

    Europaweit vor Ort

    Standorte in Ihrer Nähe

     

    24h-Kontakt

    Kontaktformular

     

    Immer für Sie da!

    Unsere Service-Hotlines

    Direkt Kontakt

    Sie haben Fragen oder wünschen weitere Information zu unseren MES-Lösungen?
    Nehmen Sie unkompliziert und unverbindlich Kontakt mit uns auf!

    Kontakt aufnehmen