PROXIA TPM.web Software – Instandhaltungs- und Wartungskosten optimieren

PROXIA TPM.web Software – Instandhaltungs- und Produktionsplanung verschmelzen

PROXIA Produkt TPM.web Anwendungsbeispiel

Im Zuge der langfristigen Umstellung des Unternehmens zu einer smart factory ist die Informationsvernetzung der wesentliche Bestandteil.

Die Software PROXIA TPM.web unterstützt die Informationsvernetzung im gesamten Produktions- und Wartungsprozess. Auf diese Weise werden Instandhaltungsmaßnahmen auf der Basis von Maschinenmeldungen und Personalmeldungen identifiziert und bedarfsgerecht an die Produktionsplanung weitergeleitet.

Durch die Visualisierung der geplanten Instandhaltungsmaßnahmen in einer Gantt-Ansicht ist es dem Planer möglich, unterschiedliche Wartungen zeitlich so zu koordinieren, dass Ausfallzeiten minimiert werden können. Diese Reduzierung minimiert nicht nur Kosten, sondern garantiert zugleich eine höhere Verfügbarkeit der Maschinen und Anlagen und gewährleistet somit eine effizientere Produktion.

PROXIA TPM.web Software - Highlights & Nutzen

PROXIA TPM.web Software – Highlights und Nutzen auf einem Blick

  • Alle Tätigkeiten der Instandhaltung im Vorfeld planbar und auf einen Blick
  • Mobile, plattformunabhängige Erfassung der Instandhaltungstätigkeiten
  • Digitale Dokumentation aller Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Nachweis der Gemeinkosten in der Instandsetzung
  • Forecast-Kosten für die Instandhaltung, von der Kostenstelle bis zur Baugruppe
  • Bereitstellen von Dokumenten, die autonome Aktivitäten unterstützen
  • Dokumentationen der durchgeführten Tätigkeiten und der benötigten Ersatzteile
  • Hinweise und Mängelanzeige
  • Maßnahmenverwaltung und Vorschlagswesen für Maschinenbediener
PROXIA Produkt TPM-Wartung Instandhaltung

PROXIA TPM.web Software – Funktionen & Features

  • PROXIA TPM.web terminiert und verteilt über eine grafische Benutzeroberfläche Instandhaltungstätigkeiten auf die Mitarbeiter der Instandhaltung. Hier können sowohl produktionsbedingte Stillstandzeiten als auch Mitarbeiterqualifikationen berücksichtigt werden. So kann der Planer der Instandhaltung die ihm zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal einsetzen. Zeitgleich stehen dem Planer der Instandhaltung online die Informationen zur Verfügung, welche Tätigkeiten abgearbeitet wurden und in welchem Status sich die Produktionsanlagen befinden.

    PROXIA Produkt TPM.web Anwendungsbeispiel 2
  • Mit PROXIA TPM.web werden die verplanten Tätigkeiten den Mitarbeitern online auf ihren Endgeräten visualisiert. Das erhöht die Flexibilität in der Instandhaltung und minimiert die Stillstandzeiten der Anlagen. Der Instandhalter hat so die Möglichkeit, seine durchgeführten Tätigkeiten lückenlos zu dokumentieren. Neben den Einsatzzeiten des Instandhaltungspersonals werden hier auch verwendete Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien erfasst. Je nach Detailierungsgrad der Dokumentation können mit TPM.web auch jegliche Arten von Dokumenten an die Dokumentation angehängt werden. So ist es beispielsweise auch möglich, Prüfprotokolle oder Foto-Dokumentationen zur Instandhaltungshistorie hinzuzufügen.

    PROXIA Produkt TPM.web Anwendungsbeispiel 3
  • Wartungskosten senken, Stillstandzeiten minimieren, Instandhaltungstätigkeiten lückenlos dokumentieren. Diesen Herausforderungen muss sich eine moderne Instandhaltung tagtäglich stellen. Hier setzt das Modul „Wartung & Instandhaltung“ von PROXIA an. Die schnelle und einfache Informationsbeschaffung für den Instandhalter an der Anlage vor Ort sowie die strukturierte Übersicht aller geplanten Wartungen, Prüfungen und Reparaturarbeiten für die Planungsebene schaffen hier die Grundlage für schnelle, zielgerichtete Entscheidungen in der Instandhaltung.

    PROXIA Produkt TPM.web Anwendungsbeispiel 4
  • Die PROXIA Software TPM.web kommuniziert digital zwischen Maschinenbediener und Instandhaltungsplanung. Das Anlegen von Wartungsplänen und die Verwaltung von Verbrauchsmaterialien liefert dem Instandhaltungspersonal eine lückenlose Arbeitsanweisung. Die Wartung kann so zeitoptimiert durchgeführt werden. Auf Basis der Rückmeldungen aus der Produktion können die Wartungszyklen bedarfsgerecht angepasst werden. Das Verwalten von Verbrauchsmaterialien, das Organisieren von Hilfsmitteln (Werkzeuge, Messgeräte, u.v.m.), das Ressourcenmanagement und die Verwaltung von Wartungsressourcen wie Feuerlöscher, Sicherheitsanlagen, u.v.m. zählt zu den Komfort-Funktionen von PROXIA TPM.web.

    PROXIA Produkt TPM.web Anwendungsbeispiel 5

PROXIA Prozessdaten-Erfassung – Perfekte Visualisierung für die Instandhaltung

PROXIA Prozessdaten-Modul - Prozessdaten visualisieren, um Prozesse zu stabilisieren

Prozessdaten – Hierbei handelt es sich um Daten, welche dokumentieren, mit welchen Ist-Parametern ein Prozess durchgeführt wurde. In der Regel werden diese Daten von den Steuerungen der Anlagen verwendet, um den Prozess zu regeln. Diese Informationen, wie z.B. Temperaturen, Drücke oder Geschwindigkeiten, verbleiben meist in den Steuerungen und werden für andere Aufgaben nicht verwendet. Dies sind aber wichtige Parameter, die Auskunft über den Zustand der Maschinen und der Anlagen geben. So lassen sich beispielsweise durch die permanente Visualisierung der relevanten Prozessparameter Abweichungen vom Soll-Prozess schnell erkennen.


Weitere Infos
PROXIA Produkt Prozessdaten-Modul

PROXIA TPM.web – Software-Impressionen

  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 1
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 2
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 3
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 4
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 5
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 6
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 7
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 8
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 9
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 10
  • PROXIA Produkt TPM.web Software-Impression 11
    • PROXIA TPM.web – Wartungskosten senken – Produktionsplanung verbessern

      Effiziente Produktionsprozesse benötigen intakte Anlagen und Maschinen. Deren Erhaltung kostet Geld, und auch die permanente Verbesserung der Anlagen und Maschinen steht oft der Kostensenkung entgegen. TPM.web unterstützt Sie dabei, derartige Herausforderungen zu meistern:

      • Anlegen von Wartungsplänen
      • Automatisches Generieren von Wartungsvorschlägen auf Basis von Zyklus-Modellen
      • Management von Instandhaltungsmeldungen: Digitale Kommunikation zwischen Maschinenbediener und Instandhaltungsplaner
      • Maschinenhistorie: Was wurde von wem gemacht? Welche Ersatzteile wurden wann verbaut? Prüfprotokolle, Fotos, u.v.m.
      • Baugruppenmanagement: Planen von Wartungen und Reparaturen auf Baugruppenebene
      • Personalmanagement in der Instandhaltung: Zuordnung von Instandhaltern zu den Aufgaben unter Berücksichtigung der Mitarbeiter-Qualifikation

      Weitere Infos

    • TPM. Baugruppen-Manager – Maschinen und Anlagen clever verwalten

      Smart & clever – zwei Eigenschaften, die Hand in Hand gehen. Eine Smart factory verlangt clevere Lösungen, auch in Bezug auf Wartung & Instandhaltung. Mit dem PROXIA TPM.Baugruppen-Manager können Sie die digitale Übersicht über mehrere und komplexe Fertigungsanlagen behalten und handeln.

      • Einfaches Baugruppen-Management bei komplexen Anlagen und Maschinen
      • "Ein- und Ausbauen" von Baugruppen per drag & drop
      • Schnelle Information über alle anstehenden Arbeiten zu einer Baugruppe direkt im Baugruppen-Manager
      • Intuitive, komfortable Bedienung
      • Konfigurierbare Ansicht der Baugruppen-Informationen
      • Auswertung von Kosten, Wartungsintensität und Ersatzteilbedarf bis auf Baugruppen-Ebene
      • Erstellen einer digitalen Baugruppen-Akte

      Weitere Infos

    • Prozessdaten-Modul – Das intelligente Werkzeug für die Instandhaltung

      In einer modernen Produktion von heute bieten neben Maschinen- und Betriebsdaten auch Prozessdaten für jede Menge Potential zur Prozessoptimierung. Das PROXIA Prozessdaten-Modul speichert, verwertet und visualisiert Temperaturen, Drücke oder Geschwindigkeiten und bietet damit einen weiteren Baustein zur smart factory.

      • Ausschuss gar nicht erst entstehen lassen!
      • Prozesse mit optimaler Geschwindigkeit durchführen
      • Nutzen Sie die vom MES erfassten Prozessdaten für Ihre Instandhaltung!
      • Online-Überwachung von Telemetriedaten, auch auf mobilen Endgeräten
      • Automatische Generierung von Instandhaltungs-Meldungen
      • Reaktions- und Stillstandszeiten minimieren!
      • Ursachen für Störungen identifizieren und darauf abgestimmte Maßnahmen einleiten
      • Schaffen einer Datengrundlage für automatisierte Entscheidungsprozesse
      • Prozessdaten als „Enabler“ für die Instandhaltung 4.0

      Weitere Infos

    Das PROXIA PLUS: TPM.web Software – Ihre Mehrwerte

    Stärkung des Verantwortungsbewusstseins

    Kleinere Maßnahmen übernimmt der Maschinenbediener und übernimmt auf diese Weise Verantwortung.

    Wartungszeit und -personal sparen

    Es muss nicht für jede kleine Wartung ein Instandhalter gerufen werden. Das spart Kosten und vor allem wichtige Produktionszeit.

    Historie Archivieren

    Durch die Archivier-Funktion von PROXIA TPM.web wann was wo verbaut wurde, werden Routine-Wartungen minimiert.

    Ausfälle vermeiden

    Durch sinnvolle, vorbeugende Wartungsvorschläge von PROXIA TPM.web werden Defekte und Ausfälle von Maschinen und Anlagen deutlich reduziert.

    PROXIA TPM.web Software – News & Use Cases

    • Der neue PROXIA Maßnahmen-Manager

      Der neue PROXIA Maßnahmen-Manager

      Kontinuierliche Verbesserungsprozesse steuern

      Der neue PROXIA Maßnahmen-Manager eliminiert individuelle Unwägbarkeiten aus der Produktion und garantiert einen verlässlichen digitalen KVP.

      Weiterlesen

    • Digital Manufacturing Expertenumfrage

      Digital Manufacturing Expertenumfrage

      Experteninterview „Digitalisierung in der Fertigung“

      Die Digitalisierung beherrscht gerade wie kein anderes Thema die Diskussion – was sind die wichtigsten Aspekte, welche Fallstricke lauern und wie sehen gelungene Digitalisierungsprojekte aus?

      Weiterlesen

    • PROXIA MES-Seminare – Produktion auf Kurs!

      PROXIA MES-Seminare – Produktion auf Kurs!

      Mit MES Produktivität steigern!

      Unter diesem Motto laden wir Sie recht herzlich zu den PROXIA MES-Seminaren ein! Nutzen Sie diese Gelegenheit, gezielte Lösungen für Ihre Produktionsoptimierung zu erhalten.

      Weiterlesen

    • Really simple: Der PROXIA RSS-Manager

      Really simple: Der PROXIA RSS-Manager

      Für bedarfsgerechte Kommunikation in der Fertigung

      Der PROXIA RSS-Manager – das „Ohr“ in die Produktion – erweitert das Nachrichtensystem, um die Funktionalität „Eigene RSS-Feeds“ erstellen zu können.

      Weiterlesen

    • Review 2. SMM InnovationsFORUM

      Review 2. SMM InnovationsFORUM

      Treffpunkt der Schweizer Fertigungsindustrie

      Auch in diesem Jahr trafen sich wieder Experten aus der Schweizer Fertigungsindustrie am Fuße des Pilatus. Rund 200 Vertreter aus der Produktionsindustrie erweiterten ihren Horizont bei den zahlreichen Fachvorträgen. Marcus Niebecker, Produktmanager der PROXIA Software AG war mit dem Thema „Digitale Reife als Grundlage für Industrie 4.0“ als Referent vertreten.

      Weiterlesen

    • Lagern & Transport – Nützliche Mehrwerte auch im MES-Kontext

      Lagern & Transport – Nützliche Mehrwerte auch im MES-Kontext

      PROXIA Innerbetriebliche Transportlogistik

      Bei steigenden Auftragszahlen verliert man schnell den Überblick über den gesamten Produktionsablauf. Dann heißt es oft im Lager- und Transportwesen: Wo befinden sich die Halbzeuge, um den aktuellen Arbeitsschritt zu vollziehen? Die Antwort: Eine moderne MES-Lösung i. R. einer ganzheitlichen LEAN-Konzeption.

      Weiterlesen

    • MES-Datenerfassung mit ERP-Software – reicht das aus?

      MES-Datenerfassung mit ERP-Software – reicht das aus?

      MES-Software vs. ERP-System?

      Moderne MES-Lösungen sind heutzutage weit mehr als plumpe Erfassungssysteme. Ganz im Kontext von Industrie 4.0 treiben ein modernes MES-System weit mehr Aufgaben um: Die Digitalisierung und Vernetzung des Shopfloors steht in der Praxis heute oft an der Tagesordnung! Damit stellt sich die Frage: Konkurriert die MES-Software mit dem ERP-System?

      Weiterlesen

    • Maschine, Mensch, MES

      Maschine, Mensch, MES

      Experteninterview in der d1g1tal AGENDA

      Digitalisierung sollte auch als Bildungsauftrag verstanden werden. Ein MES kann dabei wertvolle Unterstützung leisten. Ein Hintergrundgespräch mit PROXIA-Vorstand Torsten Wenzel über MES im Dienste des Werkers.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht PENN GmbH

      Anwenderbericht PENN GmbH

      Spitzenwert mit MES: 97% Verfügbarkeit

      Fast 100% Anlagenverfügbarkeit, weniger als 1,5% Ausschuss, 50% weniger organisatorische Arbeit – MES-Software bringt Produktivitätsschub bei der PENN GmbH.

      Weiterlesen

    • Mit MTConnect und OPC-UA smart & universell vernetzt

      Mit MTConnect und OPC-UA smart & universell vernetzt

      PROXIA XI-Gateway macht´s möglich

      MTConnect ist ein gängiges Protokoll für die Erfassung von Maschinendaten aus der Shop-Floor-Ebene. Leider fehlen die Sicherheitsmechanismen zur Verschlüsselung und Absicherung des Datenflusses. Das PROXIA XI-Gateway kompensiert diese Lücke.

      Weiterlesen

    • Die richtigen Daten in die Cloud – mit PROXIA MES

      Die richtigen Daten in die Cloud – mit PROXIA MES

      Cloud im MES-Kontext sinnvoll nutzen!

      Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Eine auf den ersten Blick geniale Lösung. Aber müssen oder sollen alle Daten so verwaltet werden?

      Weiterlesen

    • Das intelligente Werkzeug für die Instandhaltung

      Das intelligente Werkzeug für die Instandhaltung

      PROXIA Prozessdaten-Modul

      Prozessdaten sind Daten, welche dokumentieren, mit welchen Ist-Parametern ein Prozess durchgeführt wurde. In der Instandhaltung bietet dieser Datenbestand eine zusätzliche Hilfestellung bei der Fehlersuche und bei der Optimierung der Produktionsanlagen.

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Tillmann Profil GmbH

      Anwenderbericht Tillmann Profil GmbH

      MES „IT-Produktionsgedächtnis“ für Industrie 4.0

      Der Aufbau eines nachhaltigen „IT-Produktionsgedächtnisses“ durch die MES-Implementierung aus Maschinen- und Betriebsdatenerfassung sorgt bei der Tillmann Profil GmbH für mehr Transparenz und besseres Produktionscontrolling.

      Weiterlesen

    • Lean Production vs. Processing Management

      Lean Production vs. Processing Management

      Welche Philosophie wann einsetzen?

      Gibt es auf die einleitende Frage eine Antwort? Oder ergänzen sich Prozess Management und die Lean Philosophie? Hier erfahren Sie mehr!

      Weiterlesen

    • Auf dem Weg zur offenen Datenplattform für die Produktion

      Auf dem Weg zur offenen Datenplattform für die Produktion

      Expertenumfrage im Digital Manufacturing

      Stellen loT-Systeme und offene Plattformansätze, die sich vom App-Gedanken aus der Consumer-Welt inspirieren lassen, die MES-Welt auf den Kopf?

      Weiterlesen

    • PROXIA @ MES im Fokus

      PROXIA @ MES im Fokus

      MES als Dreh- und Angelpunkt für Industrie 4.0

      Am 25. und 26. Januar 2018 findet der Kongress „MES im Fokus“ statt. Die Veranstaltung verschafft einen Marktüberblick und zeigt Branchenbeispiele von der Automations- bis zur ERP-Ebene.

      Weiterlesen

    • Kompetenzen bündeln und Synergien nutzen

      Kompetenzen bündeln und Synergien nutzen

      Kooperation mit G-Tec Consulting

      Kooperation mit der G-Tec Consulting & Engineering GmbH rundet Beratungsportfolio der PROXIA Software AG ab sofort ab.

      Weiterlesen

    • Globale Industrie 4.0-Standards als Ziel

      Globale Industrie 4.0-Standards als Ziel

      VDI-Z lässt PROXIA sprechen

      Torsten Wenzel, Mitglied des Vorstands der PROXIA Software AG, bringt Industrie 4.0 auf den Punkt: „Informationen sind unmittelbar und in entsprechender Form für Anwender sowie Entscheider bereitzustellen.“

      Weiterlesen

    • Prozessdaten als weiterer Baustein für Industrie 4.0

      Prozessdaten als weiterer Baustein für Industrie 4.0

      Ihre Produktionsprozesse im Blick

      Das neue PROXIA Prozessdaten-Modul speichert, verwertet und visualisiert Temperaturen, Drücke oder Geschwindigkeiten und bietet damit einen weiteren Baustein zur smart factory.

      Weiterlesen

    • Digitale Reife als Grundlage für Industrie 4.0

      Digitale Reife als Grundlage für Industrie 4.0

      PROXIA Fachbericht im SMM

      Begriffe wie «smart factory», «Industrie 4.0» oder auch «digitale Transformation» sind in aller Munde. Was aber bedeutet es für die Unternehmen, die Konzepte, die sich hinter diesen Begriffen verbergen, umzusetzen?

      Weiterlesen

    • Anwenderbericht Krenhof AG

      Anwenderbericht Krenhof AG

      Jeden Tag ein Stück besser – KVP mit MES

      MES-Software Lösung aus MDE, BDE und PZE sorgt für kontinuierlichen Verbesserungsprozess durch digitalen Informationsfluss und objektive Daten bei der Krenhof AG.

      Weiterlesen

    • Auf den Kopf gestellt

      Auf den Kopf gestellt

      digital AGENDA im Interview mit Marcus Niebecker

      Braucht es noch ein MES, wenn Industrie 4.0 die Automatisierungspyramide umdreht? Marcus Niebecker, Produktmanager bei PROXIA, hat da seine eigene Meinung.

      Weiterlesen

    • Marcus Niebecker im Interview mit productiviTy

      Marcus Niebecker im Interview mit productiviTy

      Industrie 4.0 erfolgreich meistern

      productivITy sprach mit Marcus Niebecker unter anderem über die Rolle der IT in der Industrie 4.0 und warum wir uns bei der vierten Industriellen Revolution beeilen müssen.

      Weiterlesen

    • Marcus Niebecker im Interview mit DIGITAL MANUFACTURING

      Marcus Niebecker im Interview mit DIGITAL MANUFACTURING

      Brückentechnologie für Industrie 4.0

      Industrie 4.0: Zur Diskussion steht MES-Software vs. autarke Steuerung von „smarten Objekten“. MES-Experte Marcus Niebecker erläutert die Wichtigkeit von MES.

      Weiterlesen

    • MES-Seminare: Wie viel Industrie 4.0 braucht der Mittelstand?

      MES-Seminare: Wie viel Industrie 4.0 braucht der Mittelstand?

      Ihr Erfolgsweg zur smart factory!

      Unter diesem Motto präsentieren wir Ihnen praxisnahe MES-Lösungen für den Mittelstand und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Unternehmen für Industrie 4.0 fit machen.

      Weiterlesen

    • OPC-UA: PROXIA standardisiert den M2M-Datenaustausch

      OPC-UA: PROXIA standardisiert den M2M-Datenaustausch

      Vollintegrativer PROXIA OPC-UA Client

      PROXIA stellt ab sofort einen voll integrierten und hoch konfigurierbaren OPC-UA-Client für den M2M-Datenaustausch in seiner MES-Lösung bereit.

      Weiterlesen

    • PROXIA MES-Bedienkonzepte – passend wie ein Maßanzug

      PROXIA MES-Bedienkonzepte – passend wie ein Maßanzug

      Mehr Anwenderfreundlichkeit und Usability

      Bedarfsorientierte PROXIA Bedienkonzepte und MES-Oberflächen in den verschiedenen Einsatzbereichen sorgen für mehr Anwenderfreundlichkeit der MES-Software.

      Weiterlesen

    • PROXIA TPM.Baugruppen-Manager – clever verwalten!

      PROXIA TPM.Baugruppen-Manager – clever verwalten!

      Maschinen und Anlagen clever verwalten

      Eine Smart factory verlangt clevere Lösungen. Mit dem TPM.Baugruppen-Manager ebnet der MES-Anbieter PROXIA Software AG weiter den Weg zu Industrie 4.0.

      Weiterlesen

    • PROXIA RSS-Manager – bedarfsgerechte Kommunikation

      PROXIA RSS-Manager – bedarfsgerechte Kommunikation

      Schnell und automatisch informiert

      Die neue, mobile und plattformunabhängige PROXIA Lösung RSS-Manager informiert die Produktionsverantwortlichen, automatisch und in Echtzeit über den aktuellen Status in der Fertigung.

      Weiterlesen

    • PROXIA Fachbeitragsreihe zu Industrie 4.0 in der vdi-z

      PROXIA Fachbeitragsreihe zu Industrie 4.0 in der vdi-z

      Wissenswertes rund um Industrie 4.0

      PROXIA Software AG startet in die Zukunft und begleitet seine Kunden auf dem Weg zu Industrie 4.0: Der Begriff „Industrie 4.0“ wird gerne auch als vierte industrielle Revolution bezeichnet.

      Weiterlesen

    • Produktions-IT als „LEAN-Werkzeug“

      Produktions-IT als „LEAN-Werkzeug“

      PROXIA-Fachbericht in der IT & Production

      Um konkurrenzfähige Prozesse zu erreichen, setzen immer mehr Unternehmen auch in der Werkhalle auf LEAN-Methoden. Dabei bietet sich der Rückgriff auf produktionsnahe IT-Systeme an.

      Weiterlesen

    • Interview Industrie 4.0 im Fachmagazin factory

      Interview Industrie 4.0 im Fachmagazin factory

      „Dampfgeplauder“ – Interview mit factory

      Die digitale Fabrik als hochkomplexes Gebilde verunsichert den Mittelstand. Warum Industrie 4.0 die Produktionshallen der österreichischen KMUs noch nicht erreicht.

      Weiterlesen

    • PROXIA TPM.web – bessere Instandhaltungsplanung

      PROXIA TPM.web – bessere Instandhaltungsplanung

      Instandhaltungsplanung leicht gemacht!

      PROXIA TPM.web: Mehr Transparenz in der Wartung und Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenverfügbarkeit sichern sowie Informationsvernetzung ausbauen.

      Weiterlesen

    • PROXIA.Modern-XI – Neues Bedienkonzept für BDE/MDE

      PROXIA.Modern-XI – Neues Bedienkonzept für BDE/MDE

      Innovative, kinderleichte Bedienung

      PROXIA Modern-XI bietet mit dem neuen BDE/MDE Oberflächen-Design und Benutzerergonomie viele Vorteile und Nutzen im Praxiseinsatz in der Fertigung produzierender Unternehmen.

      Weiterlesen

    • Mit PROXIA MES zur smart factory – auf Kurs zu Industrie 4.0

      Mit PROXIA MES zur smart factory – auf Kurs zu Industrie 4.0

      PROXIA als Industrie 4.0 Innovator

      Mit Industrie 4.0 steht die europäische Industrie vor einer großen Herausforderung. PROXIA hat die Lösung und bietet mit seinem MES ein Produktionssystem für den Weg zur smart factory.

      Weiterlesen

    • PROXIA Fachbericht im Magazin IT-Production

      PROXIA Fachbericht im Magazin IT-Production

      Kennzahlen-Analyse in Echtzeit

      Aus der Werkhalle auf das Handy - Produktionsleiter und Unternehmer benötigen einen ortsunabhängigen Zugriff auf aktuelle Statusmeldungen und Kennzahlen aus der Werkhalle.

      Weiterlesen

    • PROXIA – Green Production für mehr Energieeffizienz

      PROXIA – Green Production für mehr Energieeffizienz

      Umwelt schonen und Kosten sparen

      Durch die innovative Feinplanungs-Software von PROXIA können Standby-Zeiten von Maschinen und Anlagen durch optimale Ressourcenverteilung deutlich reduziert werden.

      Weiterlesen

     

    Rufen Sie uns an!

    +49 8092 23 23 0

     

    Europaweit vor Ort

    Standorte in Ihrer Nähe

     

    24h-Kontakt

    Kontaktformular

     

    Immer für Sie da!

    Unsere Service-Hotlines

    Direkt Kontakt

    Sie haben Fragen oder wünschen weitere Information zu unseren MES-Lösungen?
    Nehmen Sie unkompliziert und unverbindlich Kontakt mit uns auf!

    Kontakt aufnehmen